2022  Experimentelle Malerei in der Fabrik, KSW Waldkirch – Kollnau  21.10.-23.10.2022

Das spielerische Experiment mit Farbe, Fläche, Form sowie der eigenen künstlerische Ausdruck stehen an diesem Wochenende im Vordergrund. Neben der Vermitttlung unterschiedlicher Techniken gibt es Raum für eigenes künstlerisches Arbeiten:

Barbara Ambs, Bildende Künstlerin, Freiburg      Uhrzeiten:    Fr 16-20 Uhr   Sa/ So 10-16 Uhr  Kursort: KSW-Fabrik, Fabrikstraße 15-17, 79183 Waldkirch-Kollnau  Anmeldung und Infos: Barbara.Ambs@gmx.de    Es gibt noch 2 Plätze!

NEU 2023 :  FABRIK AM SEE- Akademie für zeitgenössische Kunst, Gaienhofen/ Horn 
Kurs 1: Surreale Landschaften: Zufall, Spiel und Experiment 19.4.-23.4.2023
Landschaft als Inspirationsquelle als Formgeber- Landschaft berührt. Stadtlandschaften, Urbanität, Nachtlandschaften, Sehnsuchtsorte, Natur als Ideengeber- wir tauchen ab in die Welt der Landschaftsdarstellung in fantastische atmosphärische Bildwelten und in surreale Räume. Egal ob mit Pinsel, Sprühflasche oder Kohlestift – wir nähern uns den ganz großen Bildflächen! Figurativ und abstrakt, halbrealistisch oder gänzlich formlos bearbeiten wir den leeren Raum mit Farbe, arbeiten mit Papierbahnen und beschäftigen uns mit den Gestaltungsmöglichkeiten von Malerei, Collage, Zeichnung und Druckgrafik. Probieren aus, was das (große) Format mit den Bildern macht und entwickeln im experimentellen Miteinander graphisch-malerische Bildwelten und poetische Augenblicke.
Kurs 2: Surreale Bildgeschichten 05.06.-10.06.2023 
Bilder erzählen uns Geschichten, die unsere Fantasie beflügelt. Geschichten lassen Bilder entstehen, die zum Assoziieren einladen. Die spielerische Herangehensweise lockert festgefahrenes – die kreative Kraft schafft Erfindungen und bewegte Bildwelten voller Fantasie und Ideenreichtum. Surreale Figuren, Tierwesen, Landschaften, Meere, Schiffe treten in Interaktion und fügen sich in wundersamer Weise neu zusammen. Bildideen, Gedankenschnipsel einfügen, kritzeln, schnipseln, drucken, sudeln all das ist frei kombinierbar. Wir verbinden Malerei und Zeichnung mit Foto- und Zeitungselementen. Es geht um Komposition, das Finden von neuen Bildlösungen. Die Herangehensweise erweitert das malerische Repertoire und dient der Entwicklung des eigenen künstlerischen Ausdrucks. Das Arbeiten mit außergewöhnlichen Werkzeugen erlaubt Spontanität und unterstützt neue handwerkliche, formale und inhaltliche Erfahrungen. Die Malwoche ist ein Experiment. Es werden viele kleine Zeichnungen, Worterfindungen und große Malereien entstehen. Eine Woche voller paradiesischer Spannung!
Kurs 3: Experimentelles Portrait/ Kopf 11.9.-15.9.2023
Wir zeichnen. Wir malen. Schnell. Wir üben zusammen unsere Hand-Auge-Koordination, machen Blindzeichnungen, integrieren Frottage-Elemente, schauen, wie man einen Ausdruck findet, warum Schatten wichtig sind und wie man mit nur ganz wenig Strichen das Wesen einer Sache einfängt. Die intensive zeichnerische und malerische Beschäftigung zum Thema Gesicht/ Kopf des Menschen, dessen Ausdruck, Charakter, Persönlichkeit und Individualität wird uns die gesamte Woche über beschäftigen und uns zu erstaunlichen freudigen Ergebnissen führen. Zum Einsatz kommen Fineliner, Kohle, Kreide, Tusche, Kuli, Buntstifte, Acrylfarben ebenso wie angefertigte Papiere aus den Techniken der Frottage, Monotypie, Fotoübermalung und der Blindzeichnung, die wir in die großformatigen Gesichter einbinden.
 Anmeldung unter: www.fabrikamsee.de